Weiter zum Inhalt

unbezahlbar und freiwillig

Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement

Um die Wertschätzung und die öffentliche Anerkennung zu fördern, führt die Landesregierung zusammen mit den VGH Versicherungen und den niedersächsischen Sparkassen seit 2004 den Wettbewerb durch. Es werden zehn Preise im Gesamtwert von 30. 000 Euro sowie ein mit 3.000 Euro dotierter Ehrenamtspreis von NDR 1 Niedersachsen vergeben. Bewerben können sich Ehrenamtliche, Vereine, karitative Institutionen, Initiativen und Selbsthilfegruppen aus Niedersachsen, die sich freiwillig und gemeinwohlorientiert engagieren. 

Am 4. Dezember fand die Preisverleihung des Wettbewerbs 2021 im digitalen Format statt. Ministerpräsident Stephan Weil, der VGH Vorstandsvorsitzende Dr. Ulrich Knemeyer und der Präsident des Sparkassenverbandes Niedersachsen Thomas Mang haben bei der Abschlussveranstaltung die Preise an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und den Mittschnitt der digitalen Preisverleihung 2021 finden Sie auf der Webseite:

https://unbezahlbarundfreiwillig.de/

 

Diese Seite teilen
Nach oben scrollen