Weiter zum Inhalt

Förderung des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ)

Antragsberechtigt

Verbände, Vereine, Öffentliche Einrichtungen, Kommunen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen

Antragsfrist

siehe Details

Fördermittelgeber: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz

Informationen zum Fördermittel

Das Land Niedersachsen unterstützt Sie als anerkannte Stelle bei der Durchführung des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ). Sie erhalten die Förderung für Ausgaben im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Teilnehmenden, vor allem für

  • Gewährung von Taschengeldern und
  • Übernahme von Sozialversicherungsbeiträgen.

Informationen zum Antragsverfahren und Zuschuss

Sie erhalten die Förderung als Zuschuss. Die Höhe Ihres Zuschusses beträgt monatlich pauschal zwischen EUR 340 und EUR 432. Die Höhe hängt hier davon ab, ob Sie freie Unterkunft und/oder Verpflegung gewähren.

Sie stellen Ihren Antrag nach Rücksprache mit der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA). Wenn Sie noch keine anerkannte Stelle bei der Durchführung des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) sind, wenden Sie sich ebenfalls an die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA). 

Weiterführende Links

Mehr Informationen zum Fördermittel „Förderung des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ)“


Anprechpersonen

Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz - Fachbereich FÖJ
    Zurück zur Liste
    Diese Seite teilen
    Nach oben scrollen