Weiter zum Inhalt

Kulturpfad Büren

Der "Verlubungswech" entlang der Schede ist ein 100 m langer Teilabschnitt des Kulturpfades Büren. Der heute 20 Jahre alte Kulturpfad Bühren ist ein Kleinod, wie überhaupt der Ort und das Umfeld. Der Weg ist wunderschön und abwechslungsreich. Die Wegführung und -beschilderung ist toll, es gibt viel Interessantes zu sehen und zu erfahren, und alles ist sehr ansprechend dargestellt.

In den Jahren 2020/21 wurde durch das Erstellen eines Audioguides in Verbindung mit einer App die Attraktivität des Pfades noch einmal erhöht. Rund 15 Dorfbewohner*innen haben an der Erstellung der App und der Sprachdateien ehrenamtlich und kostenlos mitgewirkt. Auf der App kann man zwischen hochdeutsch und upp Platt wählen. In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Münden und Förderung durch Leader wurde ein sehr anschauliches Begleitheft erstellt.

Ein Foto von Georg Hoffmann, Bühren Unterdorf 2020


Nach oben scrollen