Weiter zum Inhalt

Freiwilligentreffen 2022

Engagiert über Generationen hinweg

Rund 80 ehrenamtlich Aktive und Hauptamtliche mit Ehrenamtsbezug sind zu dem Vernetzungstreffen am 24. Juni Freitag, den 24. Juni 2022 im Familienzentrum Rosdorf zusammengekommen. Das Freiwilligentreffen fand nach zweijähriger Pause statt. Während des Treffens gab es für die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, alte Kontakte zu pflegen, neue Gesichter kennenzulernen und Ihre Ideen rund um das Thema Engagement und Ehrenamt mit anderen zu diskutieren. Im Fokus des diesjährigen Freiwilligentreffens stand das generationenübergreifende Engagement.

Die Teilnehmenden des Treffens erwartete ein abwechslungsreiches Programm. Regina Meyer, Demografiebeauftragte des Landkreises, und Beate Böcker, Leiterin des Projekts GIVE, stellten die Engagementförderung im Landkreis vor. Landrat Riethig und der Bürgermeister der Gemeinde Rosdorf Sören Steinberg begrüßten die Anwesenden und betonten die Bedeutung der ehrenamtlichen Strukturen in der Region. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung eines langjährigen Inhabers der Ehrenamtskarte: Der Landrat würdigte das Engagement des 85-jährigen Ernst Zech aus Bovenden.

Die Teilnehmenden nutzten die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Fachaustausch. Es waren Haupt- und Ehrenamtliche unterschiedlichster Bereiche und Regionen des Landkreises vertreten. Zahlreiche Organisationen und Institutionen nutzten die Veranstaltung, um an Infoständen auf Ihr Angebot für ehrenamtlich Engagierte aufmerksam zu machen.

So stellten die beiden Projekte des Landkreises „Inklusion bewegen“ und „GIVE Gut informiert – vernetzt engagiert“ Ihre Arbeit vor. Die zuständigen Teams des Landkreises Göttingen beantworteten Fragen zur Ehrenamtskarte und zu der Bildungskarte. Auch die beiden Freiwilligenagenturen aus der Stadt Göttingen, zahlreiche Dorfmoderator*innen und die Computertruhe e.V. profitierten von dem direkten Kontakt mit den engagierten Besucher*innen der Veranstaltung.

Es wurde in thematischen Workshops u.a. zu den Themen Engagement von Jung und Alt, Vernetzung im Landkreis Göttingen und Nutzung digitaler Angebote diskutiert. Es gab Zeit zum Austausch und für eine kurze Zwischenbilanz. Die insgesamt ausgelassene Atmosphäre der Veranstaltung rundete ein Auftritt der Comedy Company und eine gemeinsame Abschlussrunde ab. 

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen, die zu diesem tollen Event beigetragen haben!


Ergebnisse und Dokumentation

Die Ergebnisse der Workshops und die Eindrücke des gesamten Treffens haben wir in einer Dokumentation zusammengefasst, die Sie als PDF herunterladen können:

Dokumentation des Freiwilligentreffens 2022

Engagement-Netzwerk im Landkreis Göttingen  


Stimmen der Teilnehmenden

Während des Treffens haben wir einige Teilnehmer*innen interviewt. Sie gaben spannende Antworten auf unsere Fragen: 

Zu den eingefangen Stimmen der Teilnehmenden


Programm

24. Juni 2022 15:30 - 19:30 Uhr 
Familienzentrum in Rosdorf (Anfahrt

15:00 - 15:30Einlass
15:30 - 15:40Ankommen
15:40 - 15:50Begrüßung im Plenum  
Regina Meyer, Demografiebeauftragte des Landkreises Göttingen und 
Beate Böcker, Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement (Projekt GIVE)
15:50 - 16:00Grußworte
Bürgermeister der Gemeinde Rosdorf Sören Steinberg und 
Landrat Marcel Riethig
16:00 - 16:30 Engagiert über Generationen hinweg
Ehrung der jüngsten und ältesten Inhaber*innen der Ehrenamtskarte durch den Landrat
16:30 - 17:30 Workshops
17:30 - 18:00Pause mit Buffet und Zeit zum Austausch
18:00 - 18:20 Plenum - Wo stehen wir und wo gehen wir hin?
18:20 - 19:15 Auftritt der Comedy Company
19:15 - 19:30 Gemeinsamer Abschluss
 Open End 

                   


Impressionen vom Freiwilligentreffen

Es war schön, alte und neue Gesichter bei dem Freiwilligentreffen zu sehen. Hier finden Sie die Bilder-Impressionen vom Freiwilligentreffen 2022.

Ankommen beim Freiwilligentreffen 2022

Begrüßung der Teilnehmenden

Ehrenamtskarten-Ehrung

Diskussionen in den Workshops

Pause und Zeit zum Austausch

Auftritt der Comedy Company

Gemeinsamer Abschluss


Stimmen der Teilnehmenden

Während des Freiwilligentreffen hat das Team der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen einige Kurzinterviews geführt. Die kleinen Portraits finden Sie hier nach der Sommerpause. 


Kontakt

Philipp Kallenbach

Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement (Vernetzung), Demografiereferent

Philipp Kallenbach
Reinhäuser Landstraße 4
37083 Göttingen

Projekt GIVE

„Gut informiert – vernetzt engagiert“

Logo des GIVE-Projekts
Reinhäuser Landstraße 4
37083 Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Seite teilen
Nach oben scrollen