Weiter zum Inhalt

Aktuelle Nachrichten

Workshop "Empowerment für Ratsfrauen und solche, die es werden wollen"

Ehrenamtliche Kommunalpolitikerinnen und Interessierte erhalten in dem Workshop „Anliegen platzieren und überzeugend auftreten“ der Gleichstellungsstelle des Landkreises Anregungen und Impulse für die Arbeit in politischen Gremien. Die inhaltsgleiche Veranstaltung wird an vier Terminen und Orten angeboten.

Nach wie vor sind Frauen in politischen Gremien im Landkreis Göttingen immer noch weniger stark vertreten – der Frauenanteil an den Kommunalparlamenten liegt aktuell bei 29%. Das liegt zum Teil an den Rahmenbedingungen, aber zum Teil auch an der Art und Weise, wie Politik gemacht wird. 

Ziel der Gleichstellungsstelle ist es daher, sich für eine gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an politischen Entscheidungsprozessen einzusetzen, wozu im Herbst folgende spannende Veranstaltung angeboten wird:

Empowerment für Ratsfrauen und solche, die es werden wollen

„Anliegen platzieren und überzeugend auftreten“. Tipps für ehrenamtliche Kommunalpolitikerinnen und Interessierte

Als Kommunalpolitikerin wollen Sie nicht nur Vorlagen lesen und an Abstimmungen teilnehmen, sondern auch die Themen einbringen, die Ihnen am Herzen liegen. Doch wie lassen sich Anliegen, für die Sie sich stark machen, in die politischen Gremien tragen? Wie lassen sich politische Mitstreiter*innen gewinnen? Und wie soll das alles funktionieren, wenn Sie vor Ort auf festgefahrene Strukturen stoßen?   

Dieser Workshop soll Sie ermuntern, diese Prozesse so vorzubereiten und zu gestalten, dass Sie hierbei Ihre persönlichen Stärken ausspielen können. Was sind verbale und non-verbale Elemente von Souveränität? Welche Themen wollen Sie aufgreifen und wie können Sie diese formulieren? Welche Überzeugungstechniken gibt es im politischen Kontext? Und wie können Sie mit kritischen Einwänden und unfairen Äußerungen umgehen? 

Diesen und weiteren Fragen werden wir uns im Laufe des Workshops widmen. 

Neben zahlreichen Anregungen und Impulsen erhalten Sie im Workshop die Gelegenheit, eigene Erkenntnisse zu reflektieren und einzelne Techniken im kollegialen Erfahrungsaustausch mit anderen Kommunalpolitikerinnen zu testen.  

Der Workshop findet an den folgenden Terminen und Orten statt:

  • Im Jugendgästehaus in Duderstadt am 10. und 11. Oktober 2022 (17:00 – 20:30 Uhr)  
  • Im Familienzentrum Rosdorf am 2. und 3. November 2022 (17:30 – 21:00 Uhr) 
  • Im Rathaus Hann. Münden am 21. und 22. November 2022 (17:00 – 20:30 Uhr) 
  • Im Jugendgästehaus in Osterode am Harz am 30. November und 01. Dezember 2022  (17:00 – 20:30 Uhr) 

Referentin: 

Gwendolin Jungblut, Mitinhaberin von The LeaderShip, mehrere Jahre Journalistin, Pressesprecherin von Abgeordneten, Mitherausgeberin des Informationsdienstes "Bürgermeister Aktuell", Ratsfrau und Kreistagsabgeordnete www.theleadership.de/ueber-uns.php

Verpflegung: Für Getränke und einen abendlichen Snack zur Stärkung ist gesorgt.

Kinderbetreuung: Falls Kinderbetreuung nötig ist, bitte bei Anmeldung angeben.

Zur Corona-Pandemie: bitte ein tagesaktuelles negatives Testergebnis mitbringen und eine FFP-Maske bereithalten.

Kosten: die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung unter Jeksties@landkreisgoettingen.de (Anmeldeschluss jeweils 14 Tage vor Beginn des Workshops.)

Für Rückfragen steht die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreis Göttingen Daniela Jeksties gerne zur Verfügung unter 0551 / 525-2258.

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsstelle des Landkreises Göttingen mit den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Göttingen und wird gefördert durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie Gleichberechtigung und Vernetzung e. V. im Rahmen des Landesprogramms „Gleichstellung sichtbar machen – CEDAW in Niedersachsen“.


Weitere Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote finden Sie in unserem Terminkalender.


 


Diese Seite teilen
Nach oben scrollen